Translation(s): English - Español - Français - German - العربية - Italiano - Russian


vim

vim.png

Sie mögen vim-full als Ihren vi-Clone installieren, der einen erweiterten Funktionsumfang besitzt. Hier können Sie weitere Informationen finden:

Vim (Vi IMproved) ist die Weiterentwicklung des Editors vi. Veröffentlicht wurde das freie Open-Source Programm 1991 von Bram Moolenaar und erfreut sich seit dem der aktiven Weiterentwicklung. Anders als viele gebräuchliche Editoren hat Vim genau wie vi verschiedene Betriebs-Modi in dem Befehle über Tastenkombinationen ausgeführt werden. Vim startet im Normalsmodus, oft auch als Kommando- oder Befehlsmodus. Hier kann man über Tastenkürzel zum Beispiel Zeilen kopieren und verschieben oder Text formatieren. Im Einfügemodus verändern Tastatureingaben den editierten Text so wie man es von anderen Editoren kennt. Mann erreicht diesen Modus aus dem Befehl i (engl. für insert = einfügen). Es gibt eine Vielzahl von anderen Befehlen und unterschiedliche Modi zu starten.

gvim

gvim.png

Sie können eine GUI Version von vim, wie vim-gnome, vim-gtk, vim-lesstif verwenden.

Emacs

emacs-darwin.png

Manche Leute sind der Meinung, es handele sich bei ?Emacs um ein mutiertes Lisp System, welches sich selbst als Texteditor auszugeben versucht. Wie auch immer, heute ist es schnell genug und, wenn ein paar Befehle gelernt wurden, sehr leistungsstark. Weiterhin gibt es Unterstützung und Syntax Highlighting für Programmiersprachen oder auch ?LaTeX und für Konfigurationsdateien wie ~/.muttrc und ~/.procmailrc. Wenn man sich mit Lisp auskennt, kann man Emacs den eigenen Ansprüchen entsprechend anpassen. In Debian wird eine Version von ?emacs standardmäßig installiert.

Hinweis
Die lästige Symbolleiste loswerden: tool-bar-mode nil
Blinkenden Kursor loswerden: blink-cursor-mode nil

Nano

nano-de.png

Weitere

Für diejenigen, die vi kryptisch finden und emacs unschön und verwirrend, gibt es eine Reihe von Alternativen. "jed" (oder "xjed") is ein emacs ähnlicher Editor.

Weitere ?TextEditoren:


Zurück zu Software