Matrix Synapse (Unterhaltungsserver)

Matrix Synapse Ikon

Verfügbar seit: Version 0.14.0

1. Was ist Matrix?

Matrix ist ein offener Standard für interoperable, dezentrale Echtzeitkommunikation über IP. Synapse ist die Referenzimplementierung eines Matrix-Servers. Es kann zum Einrichten von Instant Messaging auf FreedomBox, um große Unterhaltungsräume, durchgängige verschlüßelte Kommunikation und Audio- / Videoanrufe zu hosten, verwendet werden. Matrix Synapse ist eine verbundete Anwendung, bei der Unterhaltungsräume auf jedem Server gehostet sein können und Benutzer von jedem Server im Verbundnetzwerk beitreten können. Lernen Sie mehr über Matrix.

2. Wie greif man auf Ihren Matrix Synapse-Server zu?

Wir empfehlen dem Client Element, um auf den Matrix Synapse-Server zuzugreifen. Sie können Element für Desktops herunterladen. Mobile Anwendungen für Android und iOS sind in den jeweiligen App Stores erhältlich.

3. Port-Weiterleitung

Wenn Ihre FreedomBox hinter einem Router steht, brauchen Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Router einrichten. Sie sollten die folgenden Ports für Matrix weiterleiten:

4. Einrichten von Matrix Synapse auf Ihrer FreedomBox

Um Matrix einzuschalten, navigieren Sie zuerst zur Seite "Matrix Synapse (Unterhaltungsserver)" und installieren Sie sie. Matrix braucht einen gültigen Domainnamen, um konfiguriert zu werden. Nach der Installation werden Sie aufgefordert, sie zu gestalten. Sie können eine Domain aus einem Aufklappmenü mit der verfügbaren Domains auswählen. Domänen werden über die Seite System -> Gestalten festgelegt. Nach der Domaingestaltung sieht man, daß der Dienst ausgeführt wird. Der Dienst ist über der festgelegten FreedomBox-Domain zugreiffbar. Sobald festgelegt, können Sie die Domain derzeit nicht mehr ändern.

Alle registrierten FreedomBox-Benutzer haben ihre Matrix-IDs als @benutzername: domain. Wenn die öffentliche Registrierung angeschltet ist, kann man auch Ihrer ausgewählten Client für Benutzerregistrierung verwenden.

Wenn Ihre FreedomBox hinter einem Router (NAT) steht, brauchen Sie vielleicht Coturn für Stimmeanrufe über IP.

5. Verbung mit anderen Matrix-Instanzen

Sie werden mit jeder anderen Person, die eine andere Matrix-Instanz ausführt, interagieren können. Dazu starten Sie einfach ein Gespräch mit ihnen unter Verwendung ihrer Matrix-ID, daß im Format @ihr-Benutzername:ihre-Domain lautet. Sie können auch Räumen beitreten, die sich auf einem anderen Server befinden, sowie Audio- bzw. Videoanrufe mit Kontakten anderer Servern führen.

6. Speichernutzung

Der in Python implementierte Synapse-Referenzserver ist bekanntermaßen sehr RAM-hungrig, insbesondere beim Laden großer Räume mit Tausenden von Mitgliedern wie #matrix: matrix.org. Es wird empfohlen, solche Räume nicht zu betreten, wenn Ihr FreedomBox-Gerät nur 1 GB RAM oder weniger hat. Räume mit bis zu hundert Mitgliedern sollten sicher sein. Das Matrix-Team arbeitet an einer neuen in Go geschriebenen Implementierung des Matrix-Servers namens Dendrite, die in Speichermangelhafte Systeme möglicherweise beßer leisten.

Einige große öffentliche Räume im Matrix-Netzwerk sind auch als IRC-Kanäle verfügbar (z.B. #freedombox: matrix.org ist auch als #freedombox auf irc.debian.org verfügbar). Für solchgroße Räume ist es beßer, IRC anstatt Matrix zu verwenden. Sie können den IRC-Kanälen mit Quassel beitreten .

7. Fortgeschrittene Verwendung

  1. Wenn Sie eine große Benutzermenge auf Ihrem Matrix Synapse-Server erstellen möchten, verwenden Sie als Root-Benutzer die folgenden Befehle auf einer Remote-Shell:
    • cat /dev/urandom | tr -dc 'a-zA-Z0-9' | fold -w 32 | head -n 1 | sed "s+^+registration_shared_secret: +" > /etc/matrix-synapse/conf.d/registration_shared_secret.yaml
      chmod 600 /etc/matrix-synapse/conf.d/registration_shared_secret.yaml
      chown matrix-synapse:nogroup /etc/matrix-synapse/conf.d/registration_shared_secret.yaml
      systemctl restart matrix-synapse
      register_new_matrix_user -c /etc/matrix-synapse/conf.d/registration_shared_secret.yaml
  2. Wenn Sie die Liste der in Matrix Synapse registrierten Benutzer anzeigen möchten, geben Sie als Root-Benutzer Folgendes an:
    • apt install sqlite3
      echo 'select name from users' | sqlite3 /var/lib/matrix-synapse/homeserver.db  
  3. Wenn Sie in Matrix Synapse eine Gesellschaft erstellen wollen, brauchen Sie ein Matrix-Benutzer mit Serveraverwaltungsrechten. Um dem benutzernamen solche Berechtigungen zu erteilen, führen Sie die folgenden Befehle als Root-Benutzer aus:

    • sudo apt install sqlite3
      echo "UPDATE users SET admin=1 WHERE name='@benutzername:domainname'" | sudo sqlite3 /var/lib/matrix-synapse/homeserver.db  

Zurück zur Einführung zu Funktionen oder Handbuch Seiten.


CategoryFreedomBox