Differences between revisions 1 and 13 (spanning 12 versions)
Revision 1 as of 2008-05-15 18:25:04
Size: 4757
Editor: ?RobertEpprecht
Comment: First version of German translation.
Revision 13 as of 2009-03-25 20:29:37
Size: 7108
Editor: ?Markus Maria Miedaner
Comment: updated
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 1: Line 1:
'''Translations:''' [:DebianEeePC/FAQ:English], [:DebianEeePCFrench/FAQ:French], [:DebianEeePCItalian/FAQ:Italiano], [:DebianEeePCPortuguese/FAQ:Portuguese], [:DebianEeePCSpanish/FAQ:Spanish] ## page was renamed from DebianEeePCGerman/FAQ
'''Übersetzungen:''' [[DebianEeePC/FAQ|Englisch]], [[fr/EeePC/FAQ|Französisch]], [[DebianEeePCItalian/FAQ|Italienisch]], [[DebianEeePCPortuguese/FAQ|Portugiesisch]], [[DebianEeePCSpanish/FAQ|Spanisch]]
Line 3: Line 4:
[[TableOfContents]] <<TableOfContents>>
Line 6: Line 7:
 * Siehe ["DebianEeePCGerman/HowTo/Install"] Anleitung für die Debian Installation auf dem Asus Eee PC.
 * Siehe ["DebianEeePC/HowTo/Troubleshooting"] für Lösungen zu verschiedenen Konfigurationsproblemen nach der Installation.
 * Siehe ["DebianEeePC/HowTo/Upgrade"] zu Fragen um ein Systemupdate.
 * Siehe ["DebianEeePC/TipsAndTricks"] wo manche Frage beantwortet wird, bevor du sie auch nur gestellt hast.
 * Siehe [[DebianEeePCGerman/HowTo/Install]] Anleitung für die Debian Installation auf dem Asus Eee PC.
 * Siehe [[DebianEeePC/HowTo/Troubleshooting]] für Lösungen zu verschiedenen Konfigurationsproblemen nach der Installation.
 * Siehe [[DebianEeePCGerman/HowTo/Upgrade]] zu Fragen um ein Systemupdate.
 * Siehe [[DebianEeePC/TipsAndTricks]] wo manche Frage beantwortet wird, bevor sie auch nur gestellt wurde.
Line 12: Line 13:
 . Wir tun das gar nicht. ["DebianEeePCGerman"] ist normales Debian. Es ist ein CustomDebian Projekt mit dem Ziel Debian optimal auf dem Eee einsetzen zu können. Unser [:DebianEeePC/Repository:Repositorium] hält nur einige wenige Pakete die aus verschiedenen Gründen (noch) nicht im normalen Debian enthalten sein können.  . Wir tun das gar nicht. [[DebianEeePCGerman|DebianEeePC]] ist normales Debian. Es ist ein CustomDebian Projekt mit dem Ziel Debian optimal auf dem Eee einsetzen zu können. Unser [[DebianEeePCGerman/Repository|Repositorium]] hält nur einige wenige Pakete die aus verschiedenen Gründen (noch) nicht im normalen Debian enthalten sein können.
=== Stellt ihr einen eigenen Kernel, der speziell an die Bedürfnisse der Eee PC Hardware angepasst ist? ===
 . Einen eigenen Kernel für besondere Hardware zu halten ist viel mehr Arbeit als nur die richtige Konfiguration zu beschreiben und den Kernel selbst zu kompilieren. Bedenke einmal welchen Aufwand es bedeuten würden, wenn alle Debianpakete und Patches mit samt der nötigen Tests portiert werden müssten um son einen Kernel für eine bestimmte Zeit zu unterstützten. Unser Anliegen ist es den EeePC für Debian zu unterstützten, nicht eine neue Debian-basierende Distribution zu bauen. Deshalb können wir keinen eigenen Kernel benutzen. Solch ein Kernel würde nie Bestandteil von Debian werden.
Line 16: Line 19:
 . Dieser Schlafzustand funktioniert '''nicht''' ohne Swap.  . Dieser Schlafzustand funktioniert '''nicht''' ohne Swap. Jedoch reicht es aus, wenn eine Swap-Datei wie folgt erzeugt wird:
  . dd if=/dev/zero of=/tmp/deletami bs=1024k count=512
 . Dieser Befehl erzeugt eine 512 MB große Swap Datei, die für den Schlafzustand verwendet werden kann. (Beachte dabei, dass Du eine größere Swap-Datei brauchst, wenn Du mehr RAM hast.)
Line 18: Line 23:
 . Probier es aus. Du wirst überrascht sein, wieviel du schon mit 512MB Arbeitsspeicher tun kannst. Andernseits ist RAM günstig geworden und verbraucht auch nicht allzuviel Strom. Wenn du also auf 1G oder gar 2G aufrüsten kansst, wird sich das schon lohnen.  . Probier es aus. Du wirst überrascht sein, wieviel du schon mit 512MB Arbeitsspeicher tun kannst. Andernseits ist RAM günstig geworden und verbraucht auch nicht allzuviel Strom. Wenn du also auf 1G oder gar 2G aufrüsten kannst, wird sich das schon lohnen.
Line 20: Line 25:
 . Unsere Strategie ist es nur ein Grundsystem zu installieren und den Benutzer selbst entscheiden zu lassen, was er sonst noch installieren will. Ein Test am 10. April 2008 mit einer [:DebianEeePCGerman/HowTo/Install:Basisinstallation], [:DebianEeePC/Software/#"Means+to+save+disk+space":dann das Paketcache gelöscht und localepurge installiert] brauchte 401MB Harddiskspeicher.
=== Brauche ich die EFI-Partition oder kann ich sie löschen? ===
 . Unsere Strategie ist es nur ein Grundsystem zu installieren und den Benutzer selbst entscheiden zu lassen, was er sonst noch installieren will. Ein Test am 10. April 2008 mit einer [[DebianEeePCGerman/HowTo/Install|Basisinstallation]], [[DebianEeePC/Software/#"Means+to+save+disk+space"|dann das Paketcache gelöscht und localepurge installiert]] brauchte 401MB Harddiskspeicher.
=== Braucht es die EFI-Partition oder kann man sie löschen? ===
Line 24: Line 29:
 . Ja. Siehe ["DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick"].  . Ja. Siehe [[DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick]].
Line 26: Line 31:
 . Ja. Es treten dieselben verwirrenden Device Namenswechsel auf, wie beschrieben in [:DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick:installing to USB flash media]. Du wirst [:DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick#"Fixing+GRUB+configuration+and+/etc/fstab":die Installation wie dort beschrieben] korrigieren müssen. Es besteht auch die Möglichkeit, erst beim Booten mit GRUB 'e' zu drücken und dann die Disk zu wählen, auf der sich der Kernel befindet.  . Ja. Es treten dieselben verwirrenden Device Namenswechsel auf, wie beschrieben in [[DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick|installing to USB flash media]]. Die Installation muss [[DebianEeePC/HowTo/InstallOnSDcardOrUsbStick#"Fixing+GRUB+configuration+and+/etc/fstab"|wie dort beschrieben]] korrigiert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, erst beim Booten mit GRUB 'e' zu drücken und dann die Disk zu wählen, auf der sich der Kernel befindet.
Line 31: Line 36:
=== Kann ich eine SD-Karte beim Booten mounten? ===
 . Ja. Jedoch, kann das Dateisystem der SD-Karte wegen der Reihenfolge in der die rc-Skripte ausgeführt werden während des Bootprozesses, nicht automatisch als Teil eines mount -a Befehls gemountet werden. Du solltes "noauto" zu den Parametern hinzufügen und zu einen späteren Zeitpunkt während des Bootprozesses, z.B. aus der /etc/rc.local Datei heraus, die SD-Karte mounten.
Line 32: Line 39:
 . Das Debian Eeepc System lässt alle Freiheit Software zu Installieren und zu Entfernen. Benutze apt-get oder aptitude dazu. Für Vorschläge zu geeigneten Softwarepaketen siehe ["DebianEeePC/Software"]. ["DebianEeePC/TipsAndTricks"] zeigt Wege Ressourcen zu sparen, wie zB das Löschen unnötiger Paketdateien oder die Benutzung von localepurge.  . Das Debian Eeepc System lässt alle Freiheit Software zu Installieren und zu Entfernen. Benutze apt-get oder aptitude dazu. Für Vorschläge zu geeigneten Softwarepaketen siehe [[DebianEeePC/Software]]. [[DebianEeePC/TipsAndTricks]] zeigt Wege Ressourcen zu sparen, wie zB das Löschen unnötiger Paketdateien oder die Benutzung von localepurge.
=== Suspend funktioniert nicht - Wie kann ich es reparieren? ===
. Der Eee wird nicht in Suspendmodus gehen, solange Du als Benuzter nicht zur powerdev Gruppe gehörst. Das betrifft vor allem Benutzer von PowerManagern (z.B.: gnome-power-manager). Sonst wird das Suspend von acpid gehandhabt, welches als Root läuft.
=== Wie höre ich Musik wenn der Deckel geschlossen ist? ===
. Editiere die Datei /etc/acpi/actions/lid.sh und kommentiere den Suspendbefehl aus indem Du in der /etc/acpi/actions/suspend.sh ein # der Zeile die mit ihm beginnt voran stellst
== Wie bekomme ich wicd dazu mir automatisch die verfügbaren Netzwerke anzuzeigen wenn der lxde Desktop startet? ==
Für Deiner ~/.config die folgenden 3 Zeilen hinzu
{{{
 [Desktop Entry]
 Type=Application
 Exec=wicd-client -n
}}}
Line 34: Line 52:
 . Fragen sind stets willkomen im IRC Kanal #debian-eeepc auf oftc (irc://irc.oftc.net/#debian-eeepc ) oder auf unserer [http://alioth.debian.org/mail/?group_id=31309 mailing list]. Allerdings wird dort normalerweise englisch gesprochen. Bitte lese die Information im Wiki zuerst. Komm später hierher zurück und erweitere bitte das Wiki, falls deine Fragen hier nicht beantwortet wurden.  . Fragen sind stets willkomen im IRC Kanal #debian-eeepc auf oftc (irc://irc.oftc.net/#debian-eeepc ) oder auf unserer [[http://alioth.debian.org/mail/?group_id=31309|mailing list]]. Allerdings wird dort normalerweise englisch gesprochen. Bitte lese die Information im Wiki zuerst. Komm später hierher zurück und erweitere bitte das Wiki, falls deine Fragen hier nicht beantwortet wurden.

Übersetzungen: Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

  • Siehe ?DebianEeePCGerman/HowTo/Install Anleitung für die Debian Installation auf dem Asus Eee PC.

  • Siehe DebianEeePC/HowTo/Troubleshooting für Lösungen zu verschiedenen Konfigurationsproblemen nach der Installation.

  • Siehe ?DebianEeePCGerman/HowTo/Upgrade zu Fragen um ein Systemupdate.

  • Siehe DebianEeePC/TipsAndTricks wo manche Frage beantwortet wird, bevor sie auch nur gestellt wurde.

FAQs

Warum startet ihr noch eine weitere von Debian abgespaltete Distribution um den Asus Eee PC zu unterstützen?

  • Wir tun das gar nicht. ?DebianEeePC ist normales Debian. Es ist ein CustomDebian Projekt mit dem Ziel Debian optimal auf dem Eee einsetzen zu können. Unser ?Repositorium hält nur einige wenige Pakete die aus verschiedenen Gründen (noch) nicht im normalen Debian enthalten sein können.

Stellt ihr einen eigenen Kernel, der speziell an die Bedürfnisse der Eee PC Hardware angepasst ist?

  • Einen eigenen Kernel für besondere Hardware zu halten ist viel mehr Arbeit als nur die richtige Konfiguration zu beschreiben und den Kernel selbst zu kompilieren. Bedenke einmal welchen Aufwand es bedeuten würden, wenn alle Debianpakete und Patches mit samt der nötigen Tests portiert werden müssten um son einen Kernel für eine bestimmte Zeit zu unterstützten. Unser Anliegen ist es den EeePC für Debian zu unterstützten, nicht eine neue Debian-basierende Distribution zu bauen. Deshalb können wir keinen eigenen Kernel benutzen. Solch ein Kernel würde nie Bestandteil von Debian werden.

Brauche ich eine swap Partition?

  • Nein. Das System funktioniert gut ohne. Der Installer wird versuchen, dich davon zu überzeugen, dass du eine solche vorsehen solltest, aber es ist an dir zu entscheiden. Oft ist es ohnehin die bessere Wahl, mehr RAM in den Eee zu stecken als Swap zu verwenden.

Was ist mit 'suspend to disk' ohne Swap?

  • Dieser Schlafzustand funktioniert nicht ohne Swap. Jedoch reicht es aus, wenn eine Swap-Datei wie folgt erzeugt wird:

    • dd if=/dev/zero of=/tmp/deletami bs=1024k count=512
  • Dieser Befehl erzeugt eine 512 MB große Swap Datei, die für den Schlafzustand verwendet werden kann. (Beachte dabei, dass Du eine größere Swap-Datei brauchst, wenn Du mehr RAM hast.)

Wie viel RAM Speicher wird benötigt?

  • Probier es aus. Du wirst überrascht sein, wieviel du schon mit 512MB Arbeitsspeicher tun kannst. Andernseits ist RAM günstig geworden und verbraucht auch nicht allzuviel Strom. Wenn du also auf 1G oder gar 2G aufrüsten kannst, wird sich das schon lohnen.

Wieviel Harddisk Speicher braucht die Installation?

  • Unsere Strategie ist es nur ein Grundsystem zu installieren und den Benutzer selbst entscheiden zu lassen, was er sonst noch installieren will. Ein Test am 10. April 2008 mit einer ?Basisinstallation, ?dann das Paketcache gelöscht und localepurge installiert brauchte 401MB Harddiskspeicher.

Braucht es die EFI-Partition oder kann man sie löschen?

Kann ich eine Testinstallation auf ein Wechselmedium machen, ohne die bestehende Installation zu verändern?

Kann ich *auf* eine externe USB-Harddisk installieren?

  • Ja. Es treten dieselben verwirrenden Device Namenswechsel auf, wie beschrieben in installing to USB flash media. Die Installation muss wie dort beschrieben korrigiert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, erst beim Booten mit GRUB 'e' zu drücken und dann die Disk zu wählen, auf der sich der Kernel befindet.

Kann ich den *Installer* auf eine externe USB Harddisk speichern und *von dort* die Installation starten?

  • Wenn du deine Disk als "Superfloppy" verwenden willst, also ohne Partitionstabelle und so, sollte das funktionieren. Aber wer will das wirklich? Drücke <esc> beim Booten und wähle die externe Platte, falls du es so machen willst.

Kann ich von einem externen optischen Laufwerk installieren?

  • Es gibt keinen Grund, warum dies nicht funktionieren sollte. FixMe: Bitte ausprobieren und hier melden, wir hätten gerne eine Bestätigung, dass es geht.

Kann ich eine SD-Karte beim Booten mounten?

  • Ja. Jedoch, kann das Dateisystem der SD-Karte wegen der Reihenfolge in der die rc-Skripte ausgeführt werden während des Bootprozesses, nicht automatisch als Teil eines mount -a Befehls gemountet werden. Du solltes "noauto" zu den Parametern hinzufügen und zu einen späteren Zeitpunkt während des Bootprozesses, z.B. aus der /etc/rc.local Datei heraus, die SD-Karte mounten.

Mein System braucht zu viel Platz im Flashspeicher. Wie kann ich es kleiner machen?

  • Das Debian Eeepc System lässt alle Freiheit Software zu Installieren und zu Entfernen. Benutze apt-get oder aptitude dazu. Für Vorschläge zu geeigneten Softwarepaketen siehe DebianEeePC/Software. DebianEeePC/TipsAndTricks zeigt Wege Ressourcen zu sparen, wie zB das Löschen unnötiger Paketdateien oder die Benutzung von localepurge.

Suspend funktioniert nicht - Wie kann ich es reparieren?

. Der Eee wird nicht in Suspendmodus gehen, solange Du als Benuzter nicht zur powerdev Gruppe gehörst. Das betrifft vor allem Benutzer von ?PowerManagern (z.B.: gnome-power-manager). Sonst wird das Suspend von acpid gehandhabt, welches als Root läuft.

Wie höre ich Musik wenn der Deckel geschlossen ist?

. Editiere die Datei /etc/acpi/actions/lid.sh und kommentiere den Suspendbefehl aus indem Du in der /etc/acpi/actions/suspend.sh ein # der Zeile die mit ihm beginnt voran stellst == Wie bekomme ich wicd dazu mir automatisch die verfügbaren Netzwerke anzuzeigen wenn der lxde Desktop startet? == Für Deiner ~/.config die folgenden 3 Zeilen hinzu

 [Desktop Entry]
 Type=Application
 Exec=wicd-client -n

Wo finde ich Hilfe?

  • Fragen sind stets willkomen im IRC Kanal #debian-eeepc auf oftc (irc://irc.oftc.net/#debian-eeepc ) oder auf unserer mailing list. Allerdings wird dort normalerweise englisch gesprochen. Bitte lese die Information im Wiki zuerst. Komm später hierher zurück und erweitere bitte das Wiki, falls deine Fragen hier nicht beantwortet wurden.

Wo ist die FAQ?

  • Dies ist die FAQ! Warum hast du die FAQ nicht gelesen vor dem Fragen?