Translation(s): Deutsch - English - Español - Français - Italiano - 한국어 - Nederlands - ?Polski - Brasileiro - Русский - Svenska - 简体中文


https://www.debian.org/releases/index.de.html - Offizielle Informationen über die Debian Releases

Übersicht

Debian befindet sich in ständiger Entwicklung. Der aktuellste Release (Veröffentlichung) ist Debian 9.3 welcher (momentan) auch als Stable oder unter seinem Codenamen "Stretch" bekannt ist.

Zu jedem Release gehören außerdem einige bestimmte Software-Repositories (mindestens eine pro CPU Architektur).

Es existiert jederzeit ein stabiler Release von Debian, welcher vom Debian Security Team gepflegt wird. Sobald eine neue Version veröffentlicht wird, wird die vorherige für ungefähr ein Jahr vom Security Team parallel zum neuen/aktuellen Release gepflegt. Es wird empfohlen nur den Stable-Release im produktiven Einsatz zu verwenden.

Es existieren zwei Hauptentwicklungs-Repositories Unstable und Testing welche, während der Entwicklung des nächsten Stable-Releases, kontinuierlich aktualisiert werden. Die neuesten Pakete erscheinen in Unstable (der Codename hierfür ist immer "Sid"). Wenn Pakete bestimmte Kriterien erfüllen werden sie automatisch von Unstable nach Testing verschoben. Zu diesen Kriterien gehören zum Beispiel, dass keine release-kritischen Fehler mehr gefunden werden und Abhängigkeiten mit Paketen in Testing richtig aufgelöst werden können.

Auswahl der Debian Distribution

Endbenutzer sollten sich prinzipiell entscheiden, ob sie lieber Stable oder Testing benutzen möchten. Stable ist empfehlenswert für Anwendungen welche Stabilität und Sicherheit auf Produktionsebene erfordern wie dies zum Beispiel bei Servern und Firewalls der Fall ist. Es ist ebenfalls empfehlenswert für Nutzer die gerade erst anfangen Linux zu benutzen. Testing ist hingegen empfehlenswert für etwas erfahrende Nutzer welche neuere Software auf ihren Rechnern bevorzugen und in der Lage sind Fehler zu melden und auch zu beheben um Debian zu helfen.

Wählen einer Debian Distribution diskutiert die Vor- und Nachteile beim Auswählen einer Debian-Distribution. Der Überblick über Software für Debian Stable beschreibt einige übliche Wege wie Debian Stable mit neuerer Software oder erweiterten Fähigkeiten ausstattet werden kann.

Das Kapitel über die Debian FTP Archive der Debian FAQ enthält zudem noch weiterführende Informationen.

Aktuelle Releases/Repositories

Sowie:

experimental - Kein wirklicher Release, aber ein Repository in dem Pakete getestet(und mit ihnen experimentiert) werden, wenn sie noch nicht für Unstable geeignet sind. backport - Kein Release, aber ein Repository für aktualisierte Pakete für Stable.

Bisherige Veröffentlichungen

Version

Codename

Veröffentlichungsdatum

End-of-life-Datum

Bullseye

Buster

9

Stretch

17. Juni 2017

8

Jessie

25. April 2015

~ 6. Juni 2018 (vollständig) / ~ 6. Juni 2020 (LTS)

7

Wheezy

4. Mai 2013

26. April 2016 (vollständig) / Mai 2018 (LTS)

6.0

Squeeze

6. Februar 2011

31. Mai 2014 (vollständig) / 29. Februar 2016 (LTS)

5.0

Lenny

14. Februar 2009

6. Februar 2012

4.0

Etch

8. April 2007

15. Februar 2010

3.1

Sarge

6. Juni 2005

31. März 2008

3.0

Woody

19. Juli 2002

30. Juni 2006

2.2

Potato

15. August 2000

30. Juni 2003

2.1

Slink

9. März 1999

30. September 2000 (vollständig) / 30. October 2000 (limitiert)

2.0

Hamm

24. Juli 1998

-

1.3

Bo

2. Juli 1997

-

1.2

Rex

12. Dezember 1996

-

1.1

Buzz

17. Juni 1996

-

0.93R6

26. October 1995

-

0.93R5

März 1995

-

0.91

Januar 1994

-

Anmerkung: Die Zwischenveröffentlichungen (wie zum Beispiel 7.1 und 7.2) werden auf den Seiten der jeweiligen Distribution ausführlich beschrieben.

Siehe auch die Geschichte Debians.

Statistiken zu den Releases

Version

Codename

Dauer des Freezes

Zeitabstand zum bisherigen Release

Zeit vom nächsten Release bis zum EOL

Absolute Lebenszeit

1.2

Rex

178 Tage

1.3

Bo

175 Tage

2.0

Hamm

171 Tage

414 Tage

2.1

Slink

125 Tage

228 Tage

76 Tage

601 Tage

2.2

Potato

212 Tage

525 Tage

346 Tage

1049 Tage

3.0

Woody

383 Tage

703 Tage

389 Tage

1442 Tage

3.1

Sarge

34 Tage

1053 Tage

357 Tage

1028 Tage

4.0

Etch

258 Tage

671 Tage

366 Tage

1044 Tage

5.0

Lenny

202 Tage

678 Tage

365 Tage

1087 Tage

6.0

Squeeze

184 Tage

722 Tage

391 Tage

7.0

Wheezy

308 Tage

818 Tage

367 Tage

8.0

Jessie

171 Tage

721 Tage

9.0

Stretch

224 Tage

784 Tage

Daten die ähnlich zu den Daten "aktueller" Releases sind, sind grün hervorgehoben. Hiermit lassen sich folgende Aussagen über die durchschnittliche Debian-Distribution treffen:

http://debian.semistable.com/releases.gif

Arbeitsablauf

Hier ist ein Diagramm, dass beschreibt wie Pakete zwischen den Archiven verschoben werden:

DebianReleases/package-cycle.svg

Das obere Diagramm wurde von einer .dot-Datei generiert die auf CollabMaint betreut wird:

https://anonscm.debian.org/git/collab-maint/package-cycle.git

Siehe auch die Software die das Archiv verwendet.

Codenamen

Die Releases von Debian haben zum einen traditionelle Versionsnummern, aber auch Codenamen welche auf Charakteren des Pixar/Disney-Films "Toy Story" (1995) basieren. Sid war hierbei das böse Nachbarskind, dass die Spielzeuge kaputt gemacht hat.

Siehe auch

Debian Stability - Wechseln von einer Release-Version zu einer anderen.


CategoryQuickIntroduction