Differences between revisions 1 and 10 (spanning 9 versions)
Revision 1 as of 2004-01-11 21:34:17
Size: 1098
Editor: anonymous
Comment:
Revision 10 as of 2009-03-16 03:31:14
Size: 893
Editor: anonymous
Comment: converted to 1.6 markup
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 2: Line 2:
Wie wollen wir die ["Wortliste"] gestalten?

3) Automatische Zeilenumbrüche scheinen auch nicht richtig zu funktionieren innerhalb eine{{{
   Tabelle. Es gibt dann eine elende lange Zelle, bis hin zu Ende.
   Wenn ich allerdings auf meine Umbrüche aufpasse, sieht es gar nicht so schlecht aus.
}}}
4) Die Leerzeichen vorne für die darauffolgende Zeile muss auch manuell eingefügt werden.
5) Sonnst sieht es
so aus.
DE-END

Wie wollen wir die ["Wortliste"] gestalten?
 
Derzeitige Situation::
{{{
 * englischer Begriff - deutscher Begriff; deutscher Begriff...
}}}


Ein Vorschlag::
{{{
 englischer Begriff -- deutscher Begriff; deutscher Begriff...
}}}
deutscher Begriff...
Line 36: Line 14:
----
Ich bin für die letztere Variante, weil oft Komposita vorkommen, die nicht unter einem gesonderten Eintrag stehen sollten. Außerdem sollten die englischen Begriffe (wie im Wörterbuch) '''fett''' gedruckt sein, damit
man sie von den deutschen besser unterscheiden kann und leichter in der Liste findet, meint MatthiasLutz. Beispiel:

 * '''phat'''
   * fett
   * '''full phat''' - voll fett
----
Line 39: Line 26:
Es gehört nicht zu guten Ton einfach Einträge von anderen Leuten zu ändern wenn es nicht passt, meint SvennBjerkem. Es gehört nicht zum guten Ton einfach Einträge von anderen Leuten zu ändern wenn es nicht passt, meint SvennBjerkem.

deutscher Begriff...

bzw.::

 englischer Begriff -- 1) '''Beispiel''' deutscher Begriff; deutscher Begriff...
 ---- 2) '''Beispiel''' deutscher Begriff; deutscher Begriff...
 ----...

 wenn es mehrere Bedeutungen gibt.


Ich bin für die letztere Variante, weil oft Komposita vorkommen, die nicht unter einem gesonderten Eintrag stehen sollten. Außerdem sollten die englischen Begriffe (wie im Wörterbuch) fett gedruckt sein, damit man sie von den deutschen besser unterscheiden kann und leichter in der Liste findet, meint MatthiasLutz. Beispiel:

  • phat

    • fett
    • full phat - voll fett


Ich (SvennBjerkem) finde eine Tabelle schön:: || <<<<<<<<

Es gehört nicht zum guten Ton einfach Einträge von anderen Leuten zu ändern wenn es nicht passt, meint SvennBjerkem.